Judo-Club Gernsdorf e.V.

Artikel (2007)

JKG 2 siegt mit 7:0 und 6:1

Am Sonntag fand in Rudersdorf der letzte Kampftag der Judo-Bezirksliga Arnsberg statt. Die Zweite Mannschaft der Judo-Kampfgemeinschaft-Siegerland wollte vor heimischem Publikum ihren bisher erreichten 6. Tabellenplatz noch verbessern.

Im Auftaktkampf standen sich die beiden Gastmannschaften JC Holzwickede und SC Huckarde-Rahm II gegenüber. Die Mannschaft aus Huckarde gewann diesen Kampf mit 6:1. Der Sieg wurde allerdings in der Höhe dadurch begünstigt, dass die Judoka aus Holzwickede nur mit 5 Kämpfern angereist waren, wovon auch lediglich 4 Kämpfer zum Einsatz kamen.

Im Anschluss hatte es die JKG II zunächst mit den Gästen aus Dortmund-Huckarde zu tun. Den Auftaktkampf bestritt Thomas Schäfer in der Klasse über 100kg. Gegen seinen jungen Gegner Marcus Ophoven musste er jedoch leider nach knapp 2 Minuten Kampfzeit seine erste Saisonniederlage hinnehmen. Dennis Acker (-81kg) erzielte im zweiten Kampf nach nur 30 Sekunden mit einer schönen Wurftechnik den 1:1 Ausgleich. Sebastian Kuhlmann (bis 90kg) sowie Murat Akbayrak (bis 100kg) gewannen anschließend ihre Kämpfe ebenfalls souverän, so dass die JKG II bereits mit 3:1 führte. Den fehlenden Punkt holte Sven Steiner (bis 73kg). Sebastian Neuser gewann bis 66kg kampflos. Zum Abschluss des Kampfes sorgte Christoph Wernecke (bis 60kg) mit einem Blitzsieg nach nur 8 Sekunden für den 6:1 Endstand für die Siegener Judoka.

Für den zweiten Kampf gegen Holzwickede wurde die Mannschaft auf 5 Positionen verändert, um auch den anderen Kämpfern zum Abschluss der Saison noch einen Einsatz zu geben. Matthias Fries (über 100kg) holte kampflos die 1:0 Führung für die JKG II. André Loos (bis 81kg) holte durch einen Schulterwurf nach wenigen Sekunden den Punkt zum 2:0. Julian Belz hatte bis 90kg etwas mehr Mühe mit seinem Kontrahenten aus Holzwickede. Nach mehreren kleineren Wertungen erzielte er dann kurz vor Schluss noch einen Ippon zum Kampfgewinn. Thorsten Hummerich (bis 100kg) holte seinen Punkt zum zwischenzeitlichen 4:0 kampflos. Sven Steiner (bis 73kg) und Achim Schneider (bis 66kg) erledigten ihre Aufgaben souverän mit schönen Techniken. Abschließend holte Christoph Wernecke (bis 60kg) kampflos den Punkt zum 7:0 Endstand.

Mit diesen beiden Siegen schiebt sich die JKG II in der Abschlusstabelle der Bezirksliga Arnsberg auf den 4. Platz. Nach dem mäßigen Saisonstart ist somit doch noch ein guter Saisonabschluss erreicht worden. Sollte das junge Team in der nächsten Saison von Anfang an solche Leistungen bringen, kann es nächstes Jahr vielleicht im dritten Versuch sogar für den Landesliga-Aufstieg reichen.

Dank an Kirsten, Chantal und Kathrin am Kampftisch; Gudrun und Anne am Kuchentisch und alle weiteren Helfer.

Zusammenfassen wieder ein tolles Jahr für die JKG:

Der Klassenerhalt im schweren 2. Jahr in der Regionalliga wurde geschafft, die JKG Mädels sind in die Oberliga aufgestiegen und die Herren der JKG 2 haben sich im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga festgesetzt. Derzeit sind 9 Kämpferinen und Kämpfer von JC Gernsdorf in den verschiedenen JKG Mannschaften aktiv; so viel wie nie zuvor !

11.12.2007

U11: Anna und Tim holen erste Plätze

Beim Nikolausturnier haben Anna-Maria Heimel und Tim Friedriszik heute beide den ersten Platz belegt.

Anna-Maria hatte zwei Gegnerinnen in ihrer Gruppe und besiegte ihre erste Gegnerin gleich zweimal vorzeitig mit Haltegriff auf Grund eines Fehlers in der Liste.

Doch das sollte sie nicht weiter beeindrucken, denn auch ihre zweite Gegnerin wurde souverän mit Waza-Ari und anschließendem Haltegriff besiegt.

Tim Friedriszik hatte einen Gegner in seiner Gruppe, besiegte jenen mit Ippon. Im zweiten Kampf, einem Freundschaftskampf, besiegte er auch diesen vorzeitig mit Tai-Otoshi.

Ein erfolgreiches Turnier für die beiden Einzigen vom JC Gernsdorf angetretenen Kämpfer der U11.

09.12.2007

JKG Damen schaffen Aufstieg !!!!

Trotz zweier Niederlagen gegen Bottrop und Walheim reichte den JKG Damen ein Unentschieden gegen Dortmund zum Aufstieg, da 3 von 4 Mannschaften aus der Aufstiegsrunde nächstes Jahr in der Oberliga starten dürfen.

Gegen das starke Team aus Bottrop hatte die junge JKG Truppe keine Chance. Lediglich der erstmals eingesetzte Chantal Goergen gelang es einen Punkt zum 1:6 zu holen. Dieser sollte sich noch als sehr wertvoll erweisen. Gegen Walheim gab es dann mit 2:5 ebenfalls eine hohe Schlappe. Linda Nowak und Anna Stausberg holten hier die beiden Ehrenpunkte. Entscheidend war dann die Begegnung gegen Dortmund, die Dortmunderinen hatten gegen Bottrop mit 0:7 verloren, insofern würde der JKG ein Unentschieden reichen. Und so kam es dann auch. Unsere Kathrin Bruch, Tamara Fligg und Anna Stausberg holten die Siege zum 3:3. Damit war der Aufstieg perfekt.

Riesen Glückwunsch an das junge JKG Damen Team.

Vom JC Gernsdorf waren im Kader der Saison 2007: Katharina Neuser, Chantal Goergen, Kirsten Schmelzer und Kathrin Bruch

08.12.2007

JKG 2 setzt zum Endspurt an

Die zweite Mannschaft der JKG hat heute in Gevelsberg ihre spät gestartete Siegesserie fortgesetzt.

Zuerst kämpften wir gegen die zweite Gastmannschaft, DSC Wanne-Eickel 2. Nach den ersten zwei Kämpfen stand es durch Thomas Schäfer und Captain Matthias Fries 2:0 für Siegen. Nach einer Niederlage Michael Goergs holten Sebastian Neuser (← das bin ich) und Sebastian Kuhlmann die entscheidenden Punkte zum 4:3. Die beiden letzten Kämpfe gingen leider an den DSC Wanne-Eickel, Julian Belz verlor nach einem langen Kampf durch Haltegriff, Christoph Wernicke verletzte sich am Knie und musste aufgeben.

Direkt danach ging es gegen die Gastgeber, Gevelsberg weiter: Thomas Schäfer, Sebastian Kuhlmann, Michael Goerg, Andre Loos, Sebastian Neuser, Dennis Acker und Christoph Wernicke punkteten allesamt und holten somit ein 7:0 nach Siegen.

Für die korrekte Reihenfolge der Kämpfe übernimmt der Autor keine Haftung.

  1. Kampftag am Samstag, 1. Dezember 2007

    Wattenscheid - SC Huckarde II 5: 2

    JC Holzwickede - TuS Iserlohn 0: 6

    PSV Bochum II - TuS Iserlohn 3: 3

    PSV Bochum II - JC Holzwickede 6: 1

    STV Soest - Lüner SV 4: 3

    Judoka Rauxel - Lüner SV 3: 4

    Judoka Rauxel - STV Soest 3: 4

    DSC Wanne-Eickel - JKG Siegerland II 3: 4

    VfL Gevelsberg - JKG Siegerland II 0: 7

    VfL Gevelsberg - DSC Wanne-Eickel II 1: 6

Tabelle siehe "Klick mich"

01.12.2007

Attendorner in Gernsdorf

Der Termin für das gemeinsame Training mit

den Attendorner verschiebt sich erneut,

und zwar auf Januar 2008.

Der neue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Ursache ist die gelungene Vorstellung der Damenmannschaft mit der Qualifizierung für die

Aufstiegsrunde zur Oberliga am 08.12.2007.

Hierzu herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg

am 08.12.2007

26.11.2007