Judo-Club Gernsdorf e.V.

Artikel (2006)

Sebastian Kuhlmann besteht Braungurtprüfung

Erfolgreich war unser Sebastian Kuhlmann bei der Gürtelprüfung in Siegen. Die anderen "Noch Blaugurte" treten dann am 19.12 zur Pürfung bei uns an da erst dann das Jahr Wartezeit rum ist.

03.12.2006

Termin Gürtelprüfung festgelegt

Unsere Gürtelprüfung ist nun terminiert:

Dienstag, 19.12.2006

Die Uhrzeit geben wir noch rechtzeitig bekannt !

02.12.2006

U11 Nikolaus Turnier

Dieser Bericht ist bedingt durch die Dösigkeit des Autors, der die Ergebnis-Mail der als Quelle erwähnten jungen Damen löschte, leider etwas verzögert eingestellt.

Aber nun....

Letzten Samstag fand am Siegener Lindenberg das alljährliche Nikolausturnier statt. Lena Reinhold holte für den JC Gernsdorf einen 1. Platz. Lena gewann zwei Kämpfe mit Schulterwurf links und einen Kampf mit Haltegriff. Kim Ria Neuser und Anna Maria Heimel konnten sich noch nicht gegen die Konkurenz durchsetzten und wurden letztlich 3. in Ihrer Gewichtsklasse.

Bei den Jungs holten Simon Heitze und Julien Hartmann den 2. Platz. Beide gewannen und verloren jeweils einen Kampf.

Als Betreuer waren Vera (mit Ruth!), Kathrin und Kirsten dabei. Weiterhin vertraten Judith, Johannes und Volker G. unseren Verein als Kampfrichter beim Lindenberger Turnier !

29.11.2006

JKG 2. Mannschaft: Zwei Siege am 3. Kampftag

Am Samstag musste die 2. Welle der Judo Kampfgemeinschaft Siegerland in der Bezirksliga Arnsberg zum Auswärtskamptag in Bochum antreten.

Im Vorfeld ergab sich eine schwierige Situation durch die Verletzungen von Achim Schneider (bis 60 kg) und Thorsten Hummerich (bis 90 kg). Beide reisten dennoch mit der Mannschaft zum Kampftag.

Im ersten Kampf des Tages traf man auf den Tabellenvorletzten VFL Gevelsberg. Den Auftakt machte die Gewichtsklasse bis 60 kg. Achim Schneider ging zwar auf die Matte, gab aber ohne zu kämpfen auf. In der folgenden Begegnung bis 81 kg setzte sich Thomas Gust mit einer Hebeltechnik aus dem Stand nach einer guten Minute souverän durch. Torsten Schmitt, der mit einem Gewicht von 84 kg in der für ihn ungewohnten Klasse bis 100 kg startete, hatte einen starken und vor allem unbequemen Gegner. Nach dreieinhalb Minuten gewann er dennoch mit Schulterwurf vorzeitig. Im Anschluss baute Sebastian Neuser (bis 66 kg) die Führung ohne Probleme aus. Matthias Fries (über 100 kg) erledigte seine Aufgabe innerhalb von 10 Sekunden mit einem Hüftfeger ehe Dennis Acker (bis 73 kg) seinen Kampf kampflos gewann. Beim Stande von 5:1 musste der verletzte Thorsten Hummerich nicht mehr antreten, und gab wie Achim Schneider auf.

Im Anschluss kämpfte der Gastgeber Bochum-Linden gegen Gevelsberg und verlor knapp mit 4:3.

Nun traf die JKG II im letzten Kampf auf Bochum-Linden. Erneut ging der Gegner mit 1:0 in Front, da Achim Schneider auf einen Kampf verzichtete. Bis 81 kg agierte nun der eigentlich bis 73 kg startende Dennis Acker. Er löste seine Aufgabe in der höheren Gewichtsklasse mit einer sehenswerten Aushebetechnik bereits nach knappen 20 Sekunden. Bis 100 kg gewann Torsten Schmitt seinen zweiten Kampf des Tages gewohnt überlegen. In der Klasse bis 66 kg startete nun Thomas Becker, der mit einer schönen Standtechnik einen vollen Punkt, ein Ippon erzielte. Matthias Fries sorgte dann über 100 kg mit einem Haltegriff für die Entscheidung zugunsten der JKG. Im vorletzten Kampf des Tages blieb Thomas Gust seiner Linie am heutigen Tage treu mit Bodentechniken zu gewinnen. Nach einer knappen Minute entschied er den Kampf mit einer Würgetechnik. Thorsten Hummerich wollte trotz Verletzung das Ergebnis bis 90 kg startend noch erhöhen, verlor den Kampf jedoch nach einer knappen Minute.

Nach nun vier Siegen in Folge hat die JKG II ihren schlechten Start in die Saison vergessen gemacht und rangiert in der Tabelle punktgleich mit dem Tabellenführer auf Rang drei. Das Saisonziel Klassenerhalt kann nach diesem Kampftag als perfekt bezeichnet werden. Sollte sich die gezeigte Leistung am 10.12. beim letzten Kampftag in Lendringsen allerdings wiederholen lassen, könnte man sogar noch den Aufstieg in die Landesliga schaffen.

25.11.2006

JKG Damen: Sieg und Niederlage

Mit einer erwarteten Niederlage (1:6)gegen Bielefeld und einem 4:3 Siege gegen Mesum hat das JKG Damen Team am letzten Kampftag ein durchaus vorzeigbares Ergebnis geholt. In der Abschlusstabelle belegt die JKG nun Platz 5. Unsere Biene Neuser musste wegen Personalsorgen in den hohen Gewichtsklassen einspringen und konnte diesen Nachteil im Kampf leider nicht ausgleichen und verlor zweimal.

Zusammenfassend hat die JKG nach schwachen Start eine ansteigende Form bewiesen und einen achtbaren Tabellenplatz erobert.

25.11.2006