Judo-Club Gernsdorf e.V.

Artikel (2018)

Tolle Ergebnisse für den JC Gernsdorf in Halver

Halver 2018

Am Wochenende fand in Halver das Kreiseinzelturnier U10 sowie die Kreiseinzelmeisterschaft der U15 und U18 statt. Kritisch anzumerken ist, dass die vom Veranstalter ausgewählte Halle schlicht zu klein für ein Turnier dieser Art ist und sich die Zuschauer in die überfüllten Geräteräume drängen mussten. Das hielt den Judo Nachwuchs aus dem Siegerland allerdings nicht davon ab gegen die Konkurrenz aus dem Märkischen Kreis kräftig Titel zu sammeln. So gingen sieben erste Plätze an den Judo-Club Gernsdorf, gefolgt von fünf Titeln für den TV Freudenberg sowie je zwei erste Plätze für die JV Siegerland und die JF Siegen-Lindenberg.

Hier die Ergebnisse des JC Gernsdorf:

Titelträger in der U10 wurden Colin Vitt und Clemens Falk. Adrian Kaiser belegte einen guten zweiten Platz.

Im Bereich U15 standen Susan Chadt, Maja Weber, Louis Tescher , der amtierende Vize Westfalenmeister Titus Falk sowie Tom Luca Fries ganz oben auf dem Treppchen. Tom Luca setzte sich dabei denkbar knapp in der Verlängerung gegen seinen Vereinskameraden Kai Scholz durch, der somit Zweiter wurde. Ebenfalls guter Zweiter wurde Moritz Teschner.

In der U18 holten die Gernsdorfer Niklas Stahl und Mara Fries tolle zweite Plätze. Joschua Dittmer musste verletzt aufgeben aber wurde trotzdem noch Dritter.

Bild: Andre´Fries

Das Bild zeigt die Siegerehrung der Gewichtsklasse bis 50 Kg in der U15 mit Luca Fries und Kai Scholz

Wie immer herzlichen Dank an die Trainer und Eltern mit Fahrdienst. Ein tolles Turnierergebnis für das JCG Wettkampfteam !!!

29.01.2018

Besuch aus Attendorn

Image

Gestern waren unsere Freunde aus Attendorn mal wieder zu Besuch und gemeinsamen Training da ! Hier das Gruppenbild nach der Übungseinheit !

Bild: Isa Fries

20.01.2018

JC Gernsdorf mit Platz 1 beim Drei-König-Pokal Schießen

Img 1289

Der JC Gernsdorf konnte beim traditionellen Drei-König-Pokal Schießen seinen Titel verteidigen. Erstmals wurde mit Kleinkaliber statt mit dem Luftgewehr geschossen. Die Punkte für Platz 1 in der Mannschaftswertung holten Sebastian Kuhlmann, Philip Grützmann, Jochen Fries und Volker Ax . Johannes Hartmann lieferte noch das Streichergebnis (es wurden 4 von 5 Schützen je Mannschaft gewertet). Platz 2 ging an die Feuerwehr und Rang 3 an den TSV Weisstal.

In der Einzelwertung belegte Sebastian Kuhlmann (133 Ringe) Platz 2. Philip Grützmann mit 129 Ringen landete auf dem dritten Platz.

Durch zögerlichen internen Informationsfluß hat der JCG diesmal leider nur eine Mannschaft gestellt, was zumindest zwischenzeitlich, im Vergleich zu den letzten Jahren, die Stimmung dämpfte. Bei nächster Gelegenheit klappt das hoffentlich wieder besser und wir sind zahlreich am Start.

Bild: Natascha Grützmann

07.01.2018

Frohes neues Jahr!

Wir wünschen allen ein frohes und erfolgreiches Jahr 2018! :-)

Der Trainingsbetrieb startet für alle Gruppen am Dienstag, 09.01.2018. Am Freitag, 19.01.2018 bekommen wir im 19:00 - Training Besuch aus Attendorn. Ich bitte daher um besonders zahlreiches Erscheinen!

Bis dahin!

03.01.2018